Sibylle Duhm-Arnaudov


"Peenemünde Compassion" Vernichtender Fortschritt Butoh-Performance

 

Mit dieser Butho-Performance kommt am Sonntag, den 26.Mai 2019 im Historisch-Technischen Museum in Peenemünde ein Gesamtkunstwerk zur Aufführung, das ich zusammen mit der japanischen Sängerin Yasuko Kozaki und dem japanischen Butoh-Tänzer Seiji Tanaka entwickelt habe.

Eine weitere Aufführung wird am Donnerstag, den 6.6. 2019 im Theaterhaus in Stuttgart stattfinden.

Die außergewöhnliche Performance vereint verschiedene Darstellungsformen aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen von Gesang, Tanz und bildender Kunst. Zusammen mit der Verschmelzung klassischer und zeitgenössischer japanischer Kultur mit europäischer Tradition und Avangarde entsteht daraus ein einmaliges, neues  Kunstereignis.

Mit Seiji Tanaka, dem japanischen Butoh-Tänzer, Schüler des Butoh-Begründers Kazuo Ohno, mit Yasuko Kozaki, japanische Sopranistin und ehemaliges Ensemblemitglied der Staatsoper Stuttgart, und mit Cornelis Witthoefft, renommierter Pianist, Musik- und vergleichender Literaturwissenschaftler, spüre ich in dieser Performance der Grenze zwischen menschlichem Forscherdrang und menschlicher Zerstörungswut nach. Jeder der daran beteiligten Künstler bewegt sich dabei in seinem eigenen künstlerischen Spektrum, im Zusammenspiel aber entsteht daraus etwas völlig Neues und Überraschendes.


Vorausschau

Dieses Jahr werde ich auf der Künstlermesse Baden Württemberg im Landesgewerbeamt in Stuttgart vertreten sein. Sie finden mich am Stand Nr.34 im Erdgeschoss.

Über Ihren Besuch würde ich mich freuen



 

 




Ausstellung im Augustinum am Killesberg bis 7.1.2019